Nachrichten der Unfallkasse NRW

Abrechnung der Beiträge 2018

[05.08.2019]

Mit der Satzungsänderung zum 01.01.2018 hat die Unfallkasse NRW die Beitragserhebung (mit Ausnahme der Privathaushalte) ab dem Beitragsjahr 2018 auf Vorschüsse und den Beitragsmaßstab für Beschäftigte (Umlagegruppe KA1/LA1) auf Arbeitsstunden geändert. Im August 2019 erfolgt die erste Endabrechnung der Beiträge für das Jahr 2018 unter Anrechnung der geleisteten Beitragsvorschüsse. Die Beiträge für Beschäftigte werden für das Beitragsjahr 2018 erstmalig auf Grundlage der digitalen Lohnnachweise berechnet. Den Beiträgen der sonstigen Umlagegruppen liegen die gemeldeten Beitragsmaßstäbe zum Stichtag 31.03.2018 zu Grunde. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an das Team Unternehmensbetreuung (Tel: 0211-9024-1466) oder informieren sich auf unserer Internetseite www.unfallkasse-nrw.de, Webcode S0523.